Kinesiologie

Kinesiologie ist eine lösungsorientierte Methode, die das Energiesystem des Menschen auf allen drei Ebenen ins Gleichgewicht bringen kann. Mit Hilfe von Kinesiologie können bewusste und verborgene Probleme, Blockaden, Ängste erkannt und mit der passenden Methode gelöst werden. 

Das Leben kann nur in der Schau nach rückwärts verstanden, aber nur in der Schau nach vorwärts gelebt werden.

Sören Kierkegaard (dänischer Philosoph)

Kinesiologie ist eine lösungsorientierte Methode, die das Energiesystem des Menschen auf allen drei Ebenen ins Gleichgewicht bringen kann. Mit Hilfe von Kinesiologie können bewusste und verborgene Probleme, Blockaden, Ängste erkannt und mit der passenden Methode gelöst werden. 

Das Leben kann nur in der Schau nach rückwärts verstanden, aber nur in der Schau nach vorwärts gelebt werden.

Sören Kierkegaard (dänischer Philosoph)
durch Kinesiologie löst Cornelia Schneider Blockaden

Kinesiologie setzt sich zusammen aus den griechischen Worten kinesis=Bewegung und logos=Sinn. Die kinesiologische Arbeit setzt zur Feststellung von unterbewussten und bewussten Spannungen den Muskeltest ein. Wie funktioniert das? Stellen Sie sich vor, Sie begegnen einem Menschen und merken, dass diese Person Ihnen nicht sympathisch ist.

 Sofort reagiert ihr Körper; die Energie ist tief, der Muskeltest ist schwach. Umgekehrt geht es bei Menschen, die Ihnen sympathisch sind. Der Muskel und damit der Muskeltest wird stark sein. Mit dem Muskeltest finden wir Stressfaktoren, wie Ängste, Verhaltens- und Denkmuster heraus, die zu Blockaden führen. Es gibt einfache Lösungstechniken, die helfen, die blockierte Energie wieder fliessen zu lassen. Sie werden Schritt für Schritt offener, gelassener, selbstsicher.

Wo wird Kinesiologie angewendet?

Kinesiologie kann im medizinischen, aber auch im psychologsichen Bereich angewendet werden.

Nachfolgend einige Beispiele, wo Kinesiologie zum Einsatz kommt:

Medizin

  • Schmerzen
  • Allergien
  • Infektionen
  • Gesundheits Prävention
  • Entzündungsherde

Psychologie

  • Abbau seelischer Konflikte und Blockaden
  • Unterstützend bei Psychotherapie
  • Stressmanagement
  • Suchtproblemen
  • Lernstörungen
durch Kinesiologie löst Cornelia Schneider Blockaden

Kinesiologie setzt sich zusammen aus den griechischen Worten
kinesis = Bewegung und logos = Sinn. Die kinesiologische Arbeit setzt zur Feststellung von unterbewussten und bewussten Spannungen den Muskeltest ein. Wie funktioniert das? Stellen Sie sich vor, Sie begegnen einem Menschen und merken, dass diese Person Ihnen nicht sympathisch ist. 

Sofort reagiert ihr Körper; die Energie ist tief, der Muskeltest ist schwach. Umgekehrt geht es bei Menschen, die Ihnen sympathisch sind. Der Muskel und damit der Muskeltest wird stark sein. Mit dem Muskeltest finden wir Stressfaktoren, wie Ängste, Verhaltens- und Denkmuster heraus, die zu Blockaden führen. Es gibt einfache Lösungstechniken, die helfen, die blockierte Energie wieder fliessen zu lassen. Sie werden Schritt für Schritt offener, gelassener, selbstsicher.

Wo wird Kinesiologie angewendet?

Kinesiologie kann im medizinischen, aber auch im psychologsichen Bereich angewendet werden.

Nachfolgend einige Beispiele, wo Kinesiologie zum Einsatz kommt:

Medizin

  • Schmerzen
  • Allergien
  • Infektionen
  • Gesundheits Prävention
  • Entzündungsherde

Psychologie

  • Abbau seelischer Konflikte und Blockaden
  • Unterstützend bei Psychotherapie
  • Stressmanagement
  • Suchtproblemen
  • Lernstörungen

Medizin

  • Schmerzen
  • Allergien
  • Infektionen
  • Gesundheits Prävention
  • Entzündungsherde

Psychologie

  • Abbau seelischer Konflikte und Blockaden
  • Unterstützend bei Psychotherapie
  • Stressmanagement
  • Suchtproblemen
  • Lernstörungen
durch Kinesiologie löst Cornelia Schneider Blockaden

Kinesiologie setzt sich zusammen aus den griechischen Worten
kinesis = Bewegung und logos = Sinn. Die kinesiologische Arbeit setzt zur Feststellung von unterbewussten und bewussten Spannungen den Muskeltest ein. Wie funktioniert das? Stellen Sie sich vor, Sie begegnen einem Menschen und merken, dass diese Person Ihnen nicht sympathisch ist. 

Sofort reagiert ihr Körper; die Energie ist tief, der Muskeltest ist schwach. Umgekehrt geht es bei Menschen, die Ihnen sympathisch sind. Der Muskel und damit der Muskeltest wird stark sein. Mit dem Muskeltest finden wir Stressfaktoren, wie Ängste, Verhaltens- und Denkmuster heraus, die zu Blockaden führen. Es gibt einfache Lösungstechniken, die helfen, die blockierte Energie wieder fliessen zu lassen. Sie werden Schritt für Schritt offener, gelassener, selbstsicher.

Wo wird Kinesiologie angewendet?

Kinesiologie kann im medizinischen, aber auch im psychologsichen Bereich angewendet werden.

Nachfolgend einige Beispiele, wo Kinesiologie zum Einsatz kommt:

Medizin

  • Schmerzen
  • Allergien
  • Infektionen
  • Gesundheits Prävention
  • Entzündungsherde

Psychologie

  • Abbau seelischer Konflikte und Blockaden
  • Unterstützend bei Psychotherapie
  • Stressmanagement
  • Suchtproblemen
  • Lernstörungen

Kontaktformular

Schreib mir deine ersten Gedanken. Ich melde mich bei dir.